Steyr

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Website besuchen.

Aufgrund der Coronasituation finden unsere Gottesdienste unter Einhaltung des 1-Meter-Abstandes statt. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung und wir bitten, eigenverantwortlich mit der Situation umzugehen, um sich und andere nicht zu gefährden.

Als Adventgemeinde Steyr mit etwa 60 Mitgliedern gehören wir zu einer weltweiten christlichen Bewegung von mehr als 20 Millionen Siebenten-Tags-Adventisten, die in fast allen Ländern der Erde vertreten sind. Uns verbindet die Dankbarkeit dafür, dass Jesus Christus unserem Leben neue Hoffnung und tiefen Sinn gegeben hat. Er hat durch seinen Tod am Kreuz die entscheidende Antwort auf Leid, Tod, Sünde und Schuld gegeben. Deshalb ist er das Zentrum unseres Glaubens, unserer Gemeinschaft und unseres Engagements für andere Menschen.

Die Bibel ist für uns die Basis für lebendiges christliches Leben, gibt uns klare Orientierung und macht uns zuversichtlich, gerade in krisenhaften Zeiten. Jesus hat versprochen, wiederzukommen. Darauf warten wir! Und wir fühlen uns dem Auftrag verpflichtet, andere auf dieses weltbewegende Ereignis der Wiederkunft Jesu aufmerksam zu machen.

Bild 1396

 

16.05.2020

Mit Abstand bester Gottesdienst seit langem!

Bild zum Weblog

Zwei Meter können einen großen Unterschied machen. Die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln haben zwar einen "normalen" Gottesdienst in der Adventgemeinde Steyr noch nicht zugelassen, aber die ersten Begegnungen waren erfreulich.

Entsprechend der verfügbaren Fläche des Versammlungsraums konnten sich sowohl am Freitag Abend zum gemeinsamen Beginn des biblischen Ruhetages sowie zu zwei Bibelgesprächstreffen am Samstag Vormittag Teilnehmer anmelden. Trotz Mundschutz gab es ein Aufatmen, dass die Distanz langsam einer neuen Möglichkeit der Begegnung weicht. Gemeinde bedeutet Gemeinschaft!

Trotz verschiedenster technischer Kommunikationsmöglichkeiten, die in den letzten Wochen intensiv genutzt wurden für persönliche Kommunikation oder die Teilnahme an Internet-Gottesdiensten, war allen Teilnehmern anzumerken, wie groß die Freude über die Rückkehr zu etwas mehr Normalität ist. In Gebeten und Gesprächen kam der Dank für Gottes Schutz und Bewahrung immer wieder zum Ausdruck. Als Willkommens- und Segensgruß gab es für jeden Teilnehmer eine kleine kulinarische Überraschung.

Die Andacht am Freitag Abend stand unter dem Wort des Apostels Paulus an seinen jungen Mitarbeiter Timotheus aus 2. Timotheus 2,9: "... aber Gottes Wort ist nicht gebunden." Paulus war aufgrund seines Glaubens gefangen. Trotzdem war er überzeugt, dass das Evangelium, die frohe Botschaft von Jesus und der Liebe Gottes, durch nichts aufgehalten oder in Quarantäne geschickt werden kann. Am Samstag Vormittag fanden zwei Gottesdienste hintereinander statt, die sich auf den Austausch über das richtige Verständnis der Heiligen Schrift als Gottes Offenbarungsweg konzentrierte. Gerade in unsicheren Zeiten gibt das Wort Gottes Halt, Hoffnung und Sicherheit. Dafür gilt es immer wieder dankbar zu sein und täglich die "Kraftquelle Bibel" zur Hand zu nehmen. Es ist mit Abstand das beste Buch!

Bild 1 zum Weblog 1018
Bild 2 zum Weblog 1018
Bild 3 zum Weblog 1018
Bild 4 zum Weblog 1018
Bild 5 zum Weblog 1018
Bild 6 zum Weblog 1018
Bild 7 zum Weblog 1018
Bild 8 zum Weblog 1018
Bild 9 zum Weblog 1018
Bild 10 zum Weblog 1018
Bild 11 zum Weblog 1018

 

Weitere Artikel

22.04.2020

Hoffnung hamstern in Steyr

Gehamstert wurde in letzter Zeit einiges. Angefangen von Toilettenpapier über Desinfektions- bis hin zu Lebensmitteln. Am Zaun der Adventgemeinde Steyr findet sich aktuell ein etwas anderes Angebot.

weiterlesen

04.04.2020

Wenn nichts mehr selbstverständlich ist, ...

... braucht es Ermutigung, Zuversicht und Hoffnung. Und ein Rückbesinnen auf das, was schon vielen Menschen Kraft und Perspektive in unsicheren Zeiten gegeben hat: Das Buch der Bücher, die Bibel.

weiterlesen

Bild Angebot
Bild Angebot